Abseits

Basketball: Stadtderby in Thessaloniki

Ursprünglich sollte es am Sonntag nach Athen zum heissen Duell zwischen Olympiakos und Panathinaikos gehen. Doch aus dem zweiten Derby an diesem Wochenende wurde nichts, da die Hafenstädter nach ausgiebigen Pyroshows im Spiel gegen PAOK vom Verband mit zwei Geisterspielen bestraften wurden. So sattelte ich kurzfristig auf das Basketball-Derby um, was im Rückblick die richtige Entscheidung war.

Bedingt durch die Akustik in der kompakten Halle war es die brachialste Unterstützung, die ich je in einem Stadion miterleben durfte. Ja, ich hatte gar Kopfschmerzen ob der Lautstärke und der stickigen Luft, die in der geschlossenen Arena an diesem Sonntagabend herrschte. Auch in sportlicher Hinsicht bin ich positiv überrascht worden. Ohne den Basketballsport gross zu kennen, fand ich den 101:84-Heimsieg von PAOK über den Rivalen Aris enorm unterhaltsam und hochklassig. Gut möglich, dass ich bei vielversprechenden Gegebenheiten erneut eine solche Partie besuche.

Tags :
15. Januar 2020