Groundhopping

FC Eagles Aarau – FC Niederlenz (11.03.18)

Die kurze Fahrt von Olten in die Kantonshauptstadt Aarau nutzte unser Duo für einen kulinarischen Zwischenstopp, ehe wir Augenblicke später an der Sportanlage Schachen aufkreuzten. Diese besteht aus einem Kunstrasenfeld mit modernem Clubhaus und integriertem Restaurant. Einige Sitzgelegenheiten, verankert in Betonbalken, sorgen für annähernde Berechtigung, diesen Sportplatz nach persönlicher Auslegung überhaupt ein Stadion nennen zu dürfen.

Hinter dem Namenszusatz Eagles finden sich nicht etwa die gleichnamigen Fans aus dem Umfeld des FC Aaraus, sondern vor allem Spieler mit Abstammung aus dem Balkan. Diese setzen seit 2012 äusserst erfolgreich dem Ball nach und so führte ihr Weg bis in die höchste regionale Amateurstufe des Landes. Das Testspiel gegen den Fussballclub aus dem nahegelegenen Niederlenz entscheiden die Gastgeber mit 3:0 zu ihren Gunsten. Anwesend waren an diesem Abend nur 40 Zuschauer. Definitiv kein „Schmackerl“, doch einem geschenkten Ground schaut man bekanntlich (viel zu) selten ins Maul…

Tags :
4. April 2018